Berufsverband

Der Berufsverband für Ethno-Musiktherapie (BfEM) ist Interessenvertretung für Studierende der Musiktherapie und MusiktherapeutInnen, die zur eigen- oder mitverantwortlichen Berufsausübung in Österreich berechtigt sind. Darüber hinaus versteht sich der BfEM auch als Informationsplattform, die musiktherapiespezifische Themenbereiche für das Fach- und Laienpublikum aufbereitet.

* * *

Gegründet wurde der BfEM, um verschiedenen Ideenströmen und einem kultursensiblen Schwerpunkt innerhalb der musiktherapeutischen Landschaft Rechnung zu tragen.

Der BfEM ist Mitglied der „World Federation of Music Therapy“. Gründungsjahr ist 2010.

* * *

Wir freuen uns, den Weltkongress für Musiktherapie 2014 zu organisieren.

Anliegen

Gesetzliche Regelung der Musiktherapie

Seit 2009 regelt das Musiktherapiegesetz (MuthG) in Österreich die Definition, Ausbildung und Berufsausübung der Musiktherapie. Zur Berufsausübung sind seitdem nur noch qualifizierte Personen berechtigt, die als mitverantwortliche oder eigenverantwortliche MusiktherapeutInnen in die Musiktherapeutenliste des Bundesministeriums für Gesundheit eingetragen sind. Weitere Information zur gesetzlichen Regelung.

Mitgliedschaft

Wir freuen uns über jedes einzelne neue Mitglied und sind bemüht die jeweiligen Interessen nach Kräften zu unterstützen.

Die jährlichen Mitgliedsbeiträge betragen

Für weitere Informationen und Anmeldeformular senden Sie bitte ein Mail an info@bfem.at

Neuigkeiten & Veranstaltungen